Die Grafiken stellen die von NOAA/CFSv2 berechneten SSTA vor (links) und nach (rechts) der Behebung des Programmierfehlers dar. Quelle:

Wie „warm“ wird das Jahr 2016? NOAA/CFSv2 korrigiert ENSO-Prognose stark nach unten!

Das ENSO-Modell CFSv2 der amerikanischen Wetterbehörde NOAA hatte erhebliche Mängel in der Programmierung und deshalb als einziges Modell für 2016 ein Andauern der global wärmenden El Niño-Bedingungen angesagt: NOAA: Die kalte La Niña kommt schon im Sommer 2016 – ENSO-Update … Wie „warm“ wird das Jahr 2016? NOAA/CFSv2 korrigiert ENSO-Prognose stark nach unten! weiterlesen

Die Farben zeigen einen warmen Juni 2015 in Mitteleuropa mit Abweichungen von 0,5 bis 2 K zum (warmen) Mittel 1999-2010

CFSv2: Warmer Juni nach kühlem Mai 2015 in Mitteleuropa? Schafskälte wieder mit Unwettern wie 2014?

Das NOAA-Wettermodell CFSv2 sieht einen Tag vor dem meteorologischen Sommeranfang nach einem um -0,7 K unterkühlten Mai und einem insgesamt durchschnittlich temperierten Frühling in Deutschland einen sommerlich warmen Juni 2015 in Mitteleuropa: (Alle Grafiken und Bilder lassen sich durch Anklicken … CFSv2: Warmer Juni nach kühlem Mai 2015 in Mitteleuropa? Schafskälte wieder mit Unwettern wie 2014? weiterlesen

Die Sommerprognose 2015 für die T-Abweichungen in 850 hPa (ca. 1500m) aus Peking von Mai 2015 für Europa

Wie wird der Sommer 2015 in Deutschland? Langfristprognosen im Vergleich

Nach einem durchwachsenen Frühling mit zuverlässigen Eisheiligen und seit 16 Jahren erstmals wieder fünf Meter Rekordschnee Ende Mai auf der Zugspitze steht am 1.6.2015 der meteorologische Sommer vor der Tür. Die naturgemäß für diesen langen Vorhersagezeitraum noch sehr unzuverlässigen Wettermodelle … Wie wird der Sommer 2015 in Deutschland? Langfristprognosen im Vergleich weiterlesen