Für mehr als 120 Millionen EURO: „Polarstern“ ein Jahr eingefroren im Nordpolarmeer

Update 1.9.2019: Arktiseis mit ungewöhnlich geringer Schmelze im August 2019. Beginnt das Eiswachstum 2019 früher als üblich…? Update 24.8.2019: Grönlandeis mit Massegewinn – Schmelzsaison bald beendet. Update 23.8.2019: Narrensschiff „Polarstern“ (Position) bei reichlich Eis in der Framstraße – MODIS. Update … Für mehr als 120 Millionen EURO: „Polarstern“ ein Jahr eingefroren im Nordpolarmeer weiterlesen

Juli 2018: Globale Temperaturen auf Jahrestiefstand – Globale Eismassen wachsen!

Update 28.8.2018: Arktis: Meereisschmelze frühzeitig vorbei? Globale Eismassen wachsen weiter! Update 20.8.2018 – Australien: Kängurus springen im Schnee – Video! Im Juli 2018 haben die globalen 2m-Temperaturen den tiefsten Stand des Jahres erreicht und an beiden Polen wachsen die Eismassen: … Juli 2018: Globale Temperaturen auf Jahrestiefstand – Globale Eismassen wachsen! weiterlesen

Arktis: Europanahe Meereisflächen ungewöhnlich groß – Ostsee stark vereist!

Update 11.4.2018: Meereisvolumen in der Arktis wächst weiter! Arctic Sea Ice Unchanged From 60 Years Ago. Die europanahe Arktis in der Barentssee und der Karasee sowie die nördlichen Teile der Ostsee – auch Baltisches Meer genannt – sind für diese Jahreszeit … Arktis: Europanahe Meereisflächen ungewöhnlich groß – Ostsee stark vereist! weiterlesen

ARD: Nordwestpassage eisfrei – Fake-News aus der Arktis vom Feinsten!

UPDATE 7.10.2017: Arktis: Auch Nordostpassage wieder zugefroren! UPDATE 27.9.2017: Nordwestpassage friert weiter zu! UPDATE 19.9.2017: Alpenschnee bis unter 1500 Meter – Fotostrecke! Im „Wetter vor Acht“ verkündete Karsten Schwanke am 15.9.2017 vollmundig, die Nordost- und die Nordwestpassage der Arktis seien eisfrei. Das … ARD: Nordwestpassage eisfrei – Fake-News aus der Arktis vom Feinsten! weiterlesen

Arktis: Meereisschmelze 2016 bei 4,1 Millionen km² beendet? Nordwestpassage friert wieder zu!

Update 15.9.2016 – Frühes arktisches Meereisminimum am 7.9.2016 bestätigt: Die Eisflächen wachsen rasant weiter (s. Tabelle). Mit rund 4,1 Millionen Quadratkilometer Ausdehnung (extent/4,1 Wadhams) hat die kurze sommerliche Schmelze des arktischen Meereises voraussichtlich bereits am 7. September 2016 ihr vorzeitiges … Arktis: Meereisschmelze 2016 bei 4,1 Millionen km² beendet? Nordwestpassage friert wieder zu! weiterlesen

Arktis: Polarwinter mit Dauerfrost hat frühzeitig begonnen – Dicke Eisflächen haben sich in vier Jahren verdreifacht!

Update 25.8.2016: Nordwest- und Nordostpassage weiter unpassierbar (siehe Grafiken). Die arktischen Flächen mit mehrjährigem Meereis von mindestens 1,5 m Dicke haben sich von August 2012 bis August 2016 – also in nur vier Jahren – verdreifacht: Area Of Thick Arctic … Arktis: Polarwinter mit Dauerfrost hat frühzeitig begonnen – Dicke Eisflächen haben sich in vier Jahren verdreifacht! weiterlesen

Klimanarren wollen mit Segelschiff die Arktis umrunden, um Erwärmung der Arktis zu beweisen!

Update 4.8.2016: Klimanarren sitzen fest – die Laptewsee hat mit 600.000 km² die größte Meereisfläche seit Jahren (siehe Grafiken). Mit einem Segelschiff will eine Crew von Klimanarren in diesem Sommer die Arktis umfahren, um auf die Erwärmung der Arktis und … Klimanarren wollen mit Segelschiff die Arktis umrunden, um Erwärmung der Arktis zu beweisen! weiterlesen

Arktisches Meereis wächst kräftig – Eiswachstum vier Tage früher als im Durchschnitt

Die arktischen Meereisflächen (extent) sind im frühen Minimum am 11. September 2015 mit 4,41 Millionen um 1,02 Mill. Quadratkilometer (30%) gegenüber dem bisherigen Tiefpunkt mit 3,39 Mill. km² am 17. September 2012 gewachsen. Das Eiswachstum hat in diesem Jahr vier … Arktisches Meereis wächst kräftig – Eiswachstum vier Tage früher als im Durchschnitt weiterlesen

Nordwestpassage weiter unbefahrbar: Die frostige Arktis verweigert die Durchfahrt…

Entgegen aller lächerlichen Prognosen für eine sommerlich eisfreie Arktis schon im Jahr 2013 verweigert diese mit mächtigen Eisbarrieren bisher auch im Polarsommer 2015 erneut die Fahrt durch die Nordwestpassage selbst für die teuren Kreuzfahrtschiffe der höchsten Eisklasse (E4) , wie … Nordwestpassage weiter unbefahrbar: Die frostige Arktis verweigert die Durchfahrt… weiterlesen