Die Satellitenmessungen im Jahr 2015 (lilafarbene Linie) liefgen nach einem Höhenflug im Oktober in der ersten Novemberdekade am Ende (kleines weißes Quadrat) klar unter den Jahren 2014, 2009, 2010, 2009 und 2005.

Wie „warm“ wird der November 2015 global? Satelliten zeigen Abkühlung gegenüber Oktober!

Update 2.12.2015: „UAH V6 Global Temperature Update for November 2015: +0.33 deg. C . The Version 6.0 global average lower tropospheric temperature (LT) anomaly for November, 2015 is +0.33 deg. C, down from the October, 2015 value of +0.43 deg. … Wie „warm“ wird der November 2015 global? Satelliten zeigen Abkühlung gegenüber Oktober! weiterlesen

Negativer linearer Trend (grüne Linie) der globalen Satellitentemperaturen bei RSS von Januar 1998 bis Oktober 2015. Quelle:

“Global Warming” Reality Check Oktober 2015 – Die globale Abkühlung seit 1998 dauert an: RSS 0,44

Der negative lineare Trend der globalen Satellitentemperaturen (TLT) von RSS seit Januar 1998 setzt sich auch im Oktober 2015 mit einer T-Abweichung von 0,44 K fort, trotz eines kräftigen El Niño-Ereignisses und dem wärmsten Oktober bei den Satellitentemperaturen von UAH. … “Global Warming” Reality Check Oktober 2015 – Die globale Abkühlung seit 1998 dauert an: RSS 0,44 weiterlesen

NOAA-Hurrikan-Prognose für die kommnenden beiden Tage im Ostpazifik: Es sind keinerlei TC-Aktivitäten zu erwarten: Quelle: wie vor

NOAA: Hurrikan-Flaute im Nordatlantik und im Ostpazifik – Keinerlei Aktivitäten in den kommenden zwei Tagen!

In den kommenden beiden Tagen sind Ende Oktober 2015 keinerlei Wirbelsturmaktivitäten im Nordatlantik und im Ostpazifik zu erwarten, obwohl die Hurrikansaison noch bis Ende November andauert. Dies teilt das amerikanische National Hurricane Center heute mit: (zum Vergrößern anklicken) Nach dem … NOAA: Hurrikan-Flaute im Nordatlantik und im Ostpazifik – Keinerlei Aktivitäten in den kommenden zwei Tagen! weiterlesen