NOAA-Studie verfälscht Daten: Die globale Erwärmungs“Pause“ einfach weggerechnet…

Mit einem „Update der Analyse der globalen Oberflächentemperaturen“ hat die amerikanische Wetterbehörde NOAA erneut bestehende globale Datensätze verfälscht. Die seit mehr als 18 Jahren andauernde globale Erwärmungs“Pause“ verschwindet durch gezielte „Abkühlung“ z.B. in den globalen Meeresoberflächentemperaturen (SST) vor der „Pause“ … NOAA-Studie verfälscht Daten: Die globale Erwärmungs“Pause“ einfach weggerechnet… weiterlesen

Klimawandel: Der Trend geht klar nach unten – Globale Temperaturen seit 1998 im Abwärtstrend

Die globalen Temperaturen in der unteren Atmosphäre (TLT) gehen seit dem Super-El Niño-Jahr 1998 bis zum April 2015 linear klar nach unten: Da gibt es doch trotzdem immer noch Menschen, die die mehr als 18 Jahre andauernde globale Erwärmungspause (hiatus) … Klimawandel: Der Trend geht klar nach unten – Globale Temperaturen seit 1998 im Abwärtstrend weiterlesen