Siebenschläfer: Fällt der Sommer 2016 aus? Die Sonne streikt weiter!

Die Wettermodelle sehen im Siebenschläferzeitraum Anfang Juli 2016 vorerst keine stabile Sommerwetterlage. Fällt der Sommer 2016 aus ? Ein ausgeprägter Europäischer Sommermonsun mit Rekordniederschlägen und Überschwemmungen brachte im Juni 2016 meist wenig sommerliche Temperaturen in Deutschland und anderen Teilen Mitteleuropas. … Siebenschläfer: Fällt der Sommer 2016 aus? Die Sonne streikt weiter! weiterlesen

Die Sonne streikt: Erster fleckenloser Tag in diesem Jahr! Die Erde kühlt ab!

Update 28.6.2016 – Erneut fünf Tage ohne Sonnenflecken: Die Sonne streikt weiter! Die Sonne streikt und zeigt sich seit 17. Juli 2014 nun Anfang Juni 2016 erstmals wieder ohne jeden Sonnenfleck, die Sonnenaktivität ist ungewöhnlich schwach. Beim SIDC/SILSO (Solar Influences … Die Sonne streikt: Erster fleckenloser Tag in diesem Jahr! Die Erde kühlt ab! weiterlesen

DWD: Herbst 2015 mit durchschnittlichen Temperaturen – GFS: Erster Schnee schon Ende September?

UPDATE 20.9.2015: Bis 50 cm Neuschnee in Tirol in den kommenden vier Tagen! (siehe ganz unten). Der Herbst 2015 in Deutschland wird von den Modellen des DWD derzeit im durchschnittlichen Temperaturbereich gesehen, wie der aktuelle Jahreszeitentrend von September 2015 zeigt: … DWD: Herbst 2015 mit durchschnittlichen Temperaturen – GFS: Erster Schnee schon Ende September? weiterlesen

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Sonnenschwäche und verstärkter Vulkanaktivität? Die „Kleine Eiszeit“ beweist es!

Mehrere Studien belegen einen Zusammenhang zwischen schwacher Sonnenaktivität und verstärkter Vulkanaktivität auf der Erde. Diese Kombination aus Sonnenschwäche und verstärkten Vulkanausbrüchen mit bis in die Stratosphäre aufschießenden Aschewolken, die wie die Laki-Krater des Vulkans Grímsvötn von 1783 bis 1785 auf … Gibt es einen Zusammenhang zwischen Sonnenschwäche und verstärkter Vulkanaktivität? Die „Kleine Eiszeit“ beweist es! weiterlesen

Sonne im Mai 2015 mit zwei fast fleckenlosen Tagen – Weltklimakonferenzen auf der falschen Fährte?

Die Sonne zeigte sich im Mai 2015 bei sehr wechselhafter, insgesamt aber mäßiger Sonnenfleckenaktivität zum Ende an zwei Tagen nahezu fleckenlos: Diese geringe Sonnenfleckenzahl nur ein gutes Jahr nach dem Maximum des ohnehin schwachen Sonnenzyklusses (SC) 24 im April 2014 … Sonne im Mai 2015 mit zwei fast fleckenlosen Tagen – Weltklimakonferenzen auf der falschen Fährte? weiterlesen